toggle
white
white
HOME
white
Aktuelles
Kulturaktive
Infos
Prozess / Ergebnis
Kultur im Bild
Kommentare
Downloads
Umsetzung
Links
white
DATENSCHUTZ
FEEDBACK
IMPRESSUM
SITEMAP

Gütersloher Weltbühne e. V.


Kontaktdaten

Gütersloher Weltbühne e. V.
Rechtsform: Gemeinnütziger Verein
Ansprechpartner: Paul Großewinkelmann, Günna Czapla
c/o Paul Großewinkelmann, Von-Schell-Straße 17, 33332 Gütersloh
Telefon (05241) 55456 (Großewinkelmann), (0521) 130044 (Czapla)
Telefax (0521) 2370236
E-Mail guennaczapla@versanet.de
www.kurtkortenkamp.de


Sparte

Darstellende Kunst


Aufgaben und Ziele

Seit 2009 eines der freien Theater in Gütersloh, regelmäßiges Programm, weitgehend ohne städtische und sonstige Zuschüsse, auch theaterferne Schichten an unterschiedlichen Programmen teilhaben lassen. Bandbreite von Parkbespielungen, pädagogischem Theaterprojekten, „Generationentheater“, theatertherapeutisches Angebot für Psychiatriepatienten, multimedialen Projekte wie „Bizarre Welten“, das im Stadttheater Premie hatte, Straßentheater und Artiskik, Varietéprogramme. Bereits 39 Folgen der regelmäßigen, mittlerweile in der Gütersloher Szene fest verankerten Serie „Frühstück bei Kortenkamps"


Aktuelle Zielgruppe

Kulturinteressierte


Zukünftige Zielgruppe

Kulturinteressierte


Visionen

Vision des Vereins ist es, weitere regelmäßige Programmpunkte zu der erfolgreichen Serie anzufügen, die theaterpädagogische und -therapeutische Arbeit zu erweitern und die Gütersloher Weltbühne zu einem Theaterzentrum für die freie Darstellende Kunst zu machen.


Probleme

Keine Räume, fehlende Unterstützung in Sachen Produktionskosten und bei der Aquise von Fördergeldern


Kooperationen

Stadt Gütersloh, LWL, andere Kulturämter


Finanzierung

Eintrittserlöse
Mitgliederbeiträge
Sonstiges: gelegentliche Produktionskostenzuschüsse


Ich bin mit der Veröffentlichung und Speicherung meiner Daten einverstanden.

[Zurück …]

aktuelles

Entwurf des Konzeptes zur Entwicklung der Bildenden Kunst / Kunst im öffentlichen Raum wird beraten [mehr …]

Ihre Beteiligung

Der Anmeldezeitraum für die Teilnahme an den Teilprojekt-Workshops der ersten Phase im KEP-Prozess ist inzwischen abgelaufen. Sollte nach Beginn der Workshop-Phase noch Interesse an einer Beteiligung bestehen, so wenden Sie sich bitte telefonisch an den Fachbereich Kultur und Sport der Stadt Gütersloh. Der Fachbereich berät Sie gerne über die Möglichkeiten Ihrer Beteiligung unter [mehr …]

Print
 
Stadt Gütersloh
Fachbereich Kultur und Sport
Friedrichstraße 10
33330 Gütersloh
Telefon (0 52 41) 82-23 66
E-Mail kep.guetersloh@gt-net.de
www.guetersloh.de